Bobtails im Westerwald

Unser erster gemeinsamer Bobtail-Spaziergang in diesem Jahr,
war am 26. Mai.
So wollen wir Ihn beschreiben!!!!

Tolle Hunde! Tolle Menschen! Tolles Wetter!
Ein einfach nur wunderschöner, unvergesslicher Tag!

Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019
Bobtail Spaziergang am 26.05.2019

 

Bobtail Urlaub in Vent

Jetzt endlich, wie versprochen,  der ausführliche Reisebericht unserer Salia!

⇒   Uroma Salia erzählt

 

 

 


29.06.02018

Ein wunderschöner Urlaub mit 12 Schnuckenwächter und ihren Familien ist zu Ende.

Nach unserem tollen  Welpentreffen  im Oktober 2017, haben einige von uns den Wunsch geäußert, einen gemeinsamen Urlaub zu unternehmen.

Gesagt, getan!

Wir konnten eine schöne Unterkunft in Österreich für uns und unsere Bobtails finden und somit trafen sich 11 Schnuckenwächter und ihre Familien vom 16. -25. Juni im Gasthaus Geierwallihof in Vent im Ötztal.

Familie Kessel mit Dobby und Ella reisten, von Bad Hönnigen am Rhein aus, bereits am 14.6.  an und haben schon mal geguckt, was wir so alles unternehmen können.
Am Samstag, dem 16.6. kamen dann Familie Jacobs aus Bonn mit Elsa, Familie Rimke aus der Eifel, mit Fridolin und Familie Böhme aus Dresden mit Emil und dessen Bobtailgefährten Bruno und Clara an.
Mittwochs besuchten uns Bailey mit Herrchen und Frauchen aus Stuttgart. An diesem Tag wurden wir mit 12 Bobtails von der netten Mitarbeiterin des Tourismusbüro in Vent fotografiert.

Wir haben viele Wanderungen und Spaziergänge unternommen. Selbst unsere Senioren Salia und Bruno, beide 11 Jahre alt, waren bei allen Wanderungen mit dabei.  Überall gab es Wasser zum Trinken und Spielen für die Bobtails. Wir saßen und lagen faul auf der Terrasse und ließen uns von den Gastleuten verwöhnen. Die Menschen vor Ort haben uns offen und mit einem freundlichen Lächeln aufgenommen. Man kann sogar sagen, „wir waren eine kleine Attraktion“.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei den Gastleuten des Geierwallihofs bedanken, dass wir mit den vielen Hunden so freundlich aufgenommen  und verwöhnt wurden.

Der ausführliche Reisebericht unserer Salia folgt in Kürze!